Ihre Frage +

Ihre Antwort ist nicht dabei?

Lassen Sie uns danach suchen.
Referenzen Digitaler Umbau des Personalwesens von LKAB

Digitaler Umbau des Personalwesens von LKAB

Diesen Artikel teilen

Das Kerngeschäft von LKAB ist der Abbau und die Verarbeitung von Eisenerz für die Stahlindustrie. LKAB hat eine neue Strategie eingeführt, die die größte Umgestaltung in der 130-jährigen Geschichte des Unternehmens und eine der größten Investitionen der schwedischen Industrie überhaupt darstellt. Durch das Angebot von kohlenstofffreien Produkten kann LKAB seinen Jahresumsatz bis 2045 mehr als verdoppeln und wird in der Lage sein, den Weltmarkt mit dem notwendigen kohlenstofffreien Eisen zu versorgen, wenn die globale Wirtschaft den Übergang macht und mit dem Bau der Eisenbahnen, Windkraftanlagen, Elektroautos und Industriemaschinen von morgen beginnt.

IHRE FRAGE

LKAB musste seinen HRM-Bereich umwandeln, der durch fragmentierte Systeme, manuelle Prozesse und unzureichende HR-Stammdatenunterstützung gekennzeichnet war.

  • Was ist der Status unserer Altsysteme und -Prozesse im Personalwesen?
  • Was bietet der HRIS-Markt und was brauchen wir, um den Weg, auf dem wir uns befinden, das Unternehmen, HR und unsere Belegschaft zu unterstützen?
  • Wie können wir sicher sein, die richtige Systemauswahl zu treffen, die sowohl aktuelle als auch zukünftige Bedürfnisse und Anforderungen unterstützt?
  • Wie fügen sich zukünftige Systeme in unsere gesamte Unternehmensarchitektur ein, zusammen mit Datenmanagement und anderen Domänen wie ERP?

UNSERE ANTWORT

In den Jahren 2019 und 2020 unterstützte Anderson MacGyver der Partner von LKAB, um den digitalen Wandel im Bereich des Personalmanagements voranzutreiben.

  • HRM-Strategie (AS-IS, HRIS-Markt und Trends, TO-BE und HCM-Planung)

    • Orientierung, Bereitschaft und Verständnis für die Auswirkungen von Veränderungen
  • Auswahl der neuen „Human Capital Management“-Plattformtechnologie und des Partners zur Umsetzung davon
  • Design & Größenbestimmung der HCM-Projekt- und Verwaltungsorganisation mit Rollenbeschreibungen
  • Personalstammdaten / Personalinformationsmodell
  • Marktscan und mögliche Szenarien für transaktionsbezogene HR-Systeme (Gehaltsabrechnung, Zeiterfassung und Anwesenheit, Reisen und Kosten, Personalmanagement, usw.)
  • Operating Model Canvas und detaillierte Problemstellung und Vorgehensweise zur Verwaltung einer komplett erneuerten ERP- und HRM-Landschaft

AUSWIRKUNG+

Anderson MacGyver unterstützte LKAB in puncto Strategieentwicklung und Planung für die Systemunterstützung im HRM-Bereich und der Auswahl einer globalen HCM-Plattform.

  • Definition der HRM-Strategie und ausgewählte HCM-Plattform, die von den detaillierten Anforderungen von LKAB herausgefordert wurde
  • Abstimmung zwischen IT- und HR-Management, Verständnis des HRIS-Marktes und Bereitschaft zur Implementierung: Projekt- und Verwaltungsorganisation, HR-Stammdaten und identifizierte Dienstanforderungen
  • Detaillierte Planung für ein transaktionsbezogenes Personalwesen
  • Ermöglichung strategische HR-Tätigkeiten und HR-Analysen

„Unsere Human-Resources-Management-Systeme (HRM) waren veraltet und erfüllten die Anforderungen nicht mehr. Anderson MacGyver hat uns dabei unterstützt, unser Personalwesen mit anderen Augen zu sehen und eine Roadmap aufzusetzen, um die in die Jahre gekommenen Strukturen in eine zukunftssichere globale Human-Capital-Management-Plattform zu überführen. Bei der Umsetzung standen uns die Experten von Anderson MacGyver mit Rat und Tat zur Seite.“

Grete Solvang Stoltz, Senior Vizepräsident HR und Nachhaltige Entwicklung LKAB

 KUNDELKAB
BRANCHEUntertagebergbau und Verarbeitung – Eisenerz
STANDORTSE (HQ), NO und 11 weitere Länder
UMSATZ31.3 Milliarden SEK (2019) | ~ 3 Milliarden € (2019)
BELEGSCHAFT4.348 (2019)

Zurück zur vorherigen Seite
Nehmen Sie Kontakt auf!
Patrik Hermansson
Nordics Director | Management Consultant
patrik.hermansson@andersonmacgyver.com+46 73 32 11 6 31